Ablauf des Shooting

Collapse Show info

Ablauf des Shootings (ca. 2 – 3 Std)

 

Schon im Vorfeld sollten Sie sich Gedanken machen, was für Aufnahmen Sie wollen. Im Vorgespräch lernen wir uns kennen und besprechen in aller Ruhe den Ablauf. Nachdem alles soweit geklärt ist, kann es mit dem Shooting losgehen. Wenn Sie es wünschen, kann auch eine Visagistin das schminken für Sie übernehmen.

Bringen Sie zum Shooting verschiedene Outfits und Accessoires mit. Geeignet sind freche, erotische Kleidung sowie elegante. Zerrissene Jeans, Unterhemden oder eine Lederjacke kann es auch sein. Lieber etwas mehr als zu wenig, es kam schon vor, dass mehrere Tasche und Trollis mitgebracht wurden. Vergessen Sie bitte nicht, die passenden Schuhe mit einzupacken und weitere Accessoires, wie  z.B.: Tücher, Halsketten, Hüte oder Brillen.

Model: Michele

Nach dem Vorgespräch geht´s los.

Ich beginne zuerst  immer mit Portraitaufnahmen und Sie gewöhnen sich dann schnell an die Kamera, erst dann beginnt das eigentliche Shooting. Schon nach kurzer Zeit haben Sie gelernt  wie Sie sich vor der Kamera bewegen müssen und welche Posen zu Ihnen passen. Bedenken Sie, dass so ein Shooting auch anstrengend sein kann. Im schlimmsten Fall gibt es Muskelkater durch die doch oft unbequemen Posen. Aber die werden Sie bestimmt  wieder schnell vergessen haben, wenn Sie sehen, dass sich Ihre  Mühe gelohnt hat.

Nach dem Shooting werde ich dann alle Fotos ansehen und die gelungenen Fotos auf ein Passwortgeschütztes Verzeichnis der Homepage hochladen. Sie erhalten dann per E-Mail die Zugangsdaten und können sich Ihre Fotos online ansehen. Sie erhalten 10 bearbeiteten Fotos und alle unbearbeitete zum Download.

Egal ob bei Ihnen zuhause, in der freien Natur oder einem Ort Ihrer Wahl. Sie können sich ein Shooting auch mit einer Person teilen oder ein Doppelshooting realisieren. Ausschlaggebend ist nicht die Menge der Personen oder die Menge der realisierten Fotos, sondern allein der zeitliche Aufwand.

Model: Stephanie

Tipps

Sollten Sie sich für ein Erotikshooting entscheiden, sollten Sie schon einige Stunden vor dem Termin keine zu enge Kleidung tragen, da die Abdrücke von Bändern und Bündchen (BH und Slip) lange zu sehen sind. Wenn Sie Haare entfernen möchten, dann machen Sie dies bitte 1-2 Tage vor dem Shooting, damit keine Rötungen am Tag des Shootings zu sehen sind. Interessant sind auch Fotos im Bikini oder Dessous, auch hier können Sie machen was Sie wollen, denn nur wenn Sie sich wohl fühlen, gibt es auch gute Fotos. Wie weit Sie sich entkleiden wollen, liegt allein an Ihnen.

Für Schwangerschaftsfotos eignet sich am besten der achte Schwangerschaftsmonat, bringen Sie bitte für das Shooting geeignete Kleidung mit. Ideal sind weitgeschnittene oder transparente Kleidung. Weiße Blusen oder Unterhemden eignen sich besonders für Schwarz -Weiß Fotos. Wenn gewünscht können auch Dessous mitgebracht werden.

Bei einem Shooting mit einem Kleinkind sollte eine Tageszeit gewählt werden, wo Ihr Kind aktiv und aufgeweckt ist. Bringen Sie Kuscheltiere und Spielzeug mit oder auch eine Decke. Für das Shooting sollte das Kind schon sein Köpfchen selbstständig heben können.

Für ein Paarshooting sollten Sie die Kleidung aufeinander abstimmen. Sonst gelten die schon hier genannten Infos.

 

Allgemeiner Hinweis 


Sie müssen nicht befürchten, dass Aufnahmen aus dem Fotoshooting ungenehmigt ins Internet gestellt werden. Ohne Ihre schriftliche Genehmigung zur Veröffentlichung der Aufnahmen, wird keine Veröffentlichung erfolgen.